Reiseart: Zugreise
Reisedatum: 20. - 26. März 2020
Reisedauer: 7 Tage
Preis pro Person: ab 1.199,00 EUR
Österreich - & Cluburlaub mal anders erleben!
Echt Aldiana - Dein Traumurlaub in Österreich!
Aldiana Ampflwang: Das Aldiana Club Resort ist eingebettet in einen märchenhaften Wald – Natur pur. Erleben kann man sie auf dem Rücken eines Pferdes oder bei einer ausgedehnten Wanderung. Die ausgezeichnete Küche genießen, ein Tennismatch mit Blick auf sanfte Hügel oder ein gechillter Tag im Welldiana Spa!
Aldiana Salzkammergut: Das einzige Club Resort mit direkt verbundener Therme: Das garantiert die perfekte Kombination aus sportlicher Aktivität, anschließender Entspannung und Genuss. Großer Spaß auch für Familien. Kaum eine andere kann der Grimming Therme das Wasser reichen: mehrere Schwimmbecken, ein Saunadorf mit Bar, ein großer Relaxbereich mit Blick auf die Bergwelt, Thermalwasser aus über 2.000 Metern Tiefe und natürlich ein Welldiana Club Spa.
Aldiana Hochkönig: Mitten in den Alpen. Weit oben, am Fuße des Hochkönigs, liegt das Aldiana Club Resort auf einem Plateau mit atemberaubendem Panoramablick auf den höchsten Stock der Berchtesgadener Alpen. Die Natur ist hier unberührt – mitten im Salzburger Land, wo sich Wiesen und Wälder bis zur Sonnenterrasse ziehen. Diese Bergwelt ist ein Fest für das Auge, egal welchen Sport man betreibt: Wandern, Biken, Golfen oder Tennis spielen.
Reiseprogramm
1. Tag: Anreise, Gmunden- Tour zum Salzkammergut
Nach einer gemütlichen Zugfahrt von Ihrem Heimatbahnhof erreichen Sie vormittags  Attnang Puchheim. Der komfortable Reisebus erwartet Sie am Bahnhof und bringt Sie weiter ins schmucke Gmunden am Traunsee. Mit auf dem Programm ist ein Besuch im Klo-Museum, wo Sie allerlei interessantes und skurriles über das "stille Örtchen" kennenlernen. Anschließend tauchen Sie ein in die Welt der Gmundner Keramik. Drehen, Glasieren, Malen, Flammen und Brennen - erleben Sie, mit wie viel Liebe und Handwerkskunst Gmundner Keramik gefertigt wird. Danach Besichtigung und Führung  - Schloss Ort. Das malerisch auf einer winzigen Insel im Traunsee gelegene Schloss Ort verdankt einen Großteil seiner Berühmtheit einer deutsch-österreichischen Fernsehserie: Acht Jahre lang, von 1996 bis 2004, wird im „Schlosshotel Orth“ gelebt, geliebt und geheiratet. Bis heute ist die Serie ein starker Publikumsmagnet und sorgt jährlich im Seeschloss Ort für zahlreiche Besucher.
Nach einem erlebnisreichen Tag werden Sie nachmittags mit dem Reisebus in den ersten Aldiana Club "Ampflwang" gebracht.
Zimmerbezug und Abendessen inklusive Tischgetränke im Club.

2. Tag: Genuss Tag
Nach dem Frühstück fahren Sie ins Wurstparadies Kletzl nach Wildenau.
Willkommen im Wurstparadies! Erleben Sie im einzigartigen Metzgerei-Schaugang wie die g’schmackigen Kletzl-Produkte entstehen und schauen Sie unseren Mitarbeitern über die Schulter. Von der Anlieferung über das Schneiden bis zur Verpackung wird Ihnen der gesamte Produktionsablauf anschaulich präsentiert. Dabei erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Fleisch und Wurst. Natürlich lernen Sie auch Spannendes über die Firma Kletzl kennen. Nach einer zünftigen guten Jause fahren Sie in die Heimat der geretteten Tiere ins Gut Aiderbichl mit Führung und Kaffee und Kuchen. Wir begrüßen Sie auf Gut Aiderbichl und starten mit einer individuellen, Führung, bei der wir ganz auf Ihre Wünsche eingehen. Ihr persönlicher Gutsführer erklärt Ihnen Wissenswertes über die Hintergründe, Philosophie und die Biographien unserer Tiere. Nach dem Rundgang können Sie unseren geretteten Tieren besonders nahe kommen und Zeit bei unseren Samtpfoten im Katzenwohnzimmer oder aber mit unseren Hunden auf der Hundefreilaufwiese oder dem Hundefreilaufpfad verbringen. Im Anschluss wartet ein gedeckter Tisch auf Sie, bei Kaffee und Kuchen (inkludiert) werden Sie Ihre Erlebnisse Revue passieren lassen können. Zum Abschied erhalten Sie ein Erinnerungsfoto an Ihren Besuch. Anschließend besuchen Sie die Frucht & Sinne Manufaktur mit Verkostung. Mit allen Sinnen tauchen Sie ein in das Schoko-Fruchterlebnis von Frucht & Sinne. Sie verkosten und genießen die fruchtigste Schokolade Österreichs! Dazu zählen Fruchtschokoladen und Fruchtpralinen wie sie ausschließlich in unserer Schokoladenmanufaktur hergestellt werden. Wir weihen Sie ein in die Kunst der Fruchtpralinenherstellung und lüften das Geheimnis wie aus einer gefrorenen Frucht die hochwertigste Trockenfrucht entsteht - die Faszination unserer Schokoladen geht von diesen Früchten aus. Am Schokoladebrunnen oder aus der Kombination mit Sekt führen wir Sie zu einem neuen Geschmackserlebnis.
Nach so viel Genuss vom Tag werden Sie mit dem Komfortbus nachmittags wieder zurück zum Aldiana Club Ampflwang gebracht.
Abendessen inklusive Tischgetränken und Nächtigung im Club.

3. Tag: Salzkammergut
Nach dem Frühstück, check out und Ihr Gepäck wird im Reisebus verstaut. Heute fahren Sie nach Bad Ischl und besuchen die Kaiservilla.
Natürlich ist diese Kaiservilla im Vergleich zur grandiosen Pracht der Wiener Residenzen (Hofburg, Schönbrunn) eine Miniaturausgabe. Doch das liegt in der Natur der Sache: sie sollte ja nichts als eine Zuflucht sein, wo die kaiserliche Familie unbehindert vom starren Protokoll der Hauptstadt unter sich sein konnte. Man muss beachten, dass ihr Reiz daher nicht in spektakulären Interieurs oder einem Unterhaltungsprogramm für Touristen liegt, sondern in ihrer Beziehung zur Geschichte. Hier lebt das unveränderte Ambiente einer vergangenen Epoche, als noch die kaiserliche Hofhaltung für jene bedeutende österreichische Kultur und Geistigkeit, die um 1900 ihre volle Blüte erreichte, den Rahmen bildete.
Anschließend fahren Sie weiter ins charmante Hallstatt. Millionenfach fotografiert – einmal kopiert – nie erreicht. Idyllische Lage am See, viele historische Gebäude: Hallstatt gefiel chinesischen Architekten so gut, dass sie in der Volksrepublik einen Nachbau des weltberühmten Weltkulturerbe Ortes errichteten. Das malerische Original verdankt seine Entstehung dem reichen Salzvorkommen. Mächtige Salzkammern wurden dort schon vor mehr als 4.000 Jahren entdeckt. Bis heute wird im "ältesten Salzbergwerk der Welt", oberhalb von Hallstatt, das „weiße Gold" abgebaut. Für den Spurensucher bietet Hallstatt mit seiner fast 4.000 Jahre alten Vergangenheit ein breites Betätigungsfeld: Die keltischen Gräberfunde, das Salzbergwerk, das prähistorische Museum, die auf engem Raum übereinander geschachtelten Häuser, die Kirchen, der Friedhof mit dem Beinhaus und die "älteste Pipeline der Welt"  Sehen. Spüren. Erleben. Tanken Sie ein wenig Weltkulturerbe!
Weiter geht Ihre Fahrt nach Bad Aussee auf den Spuren des Lebkuchens. Die Ausseer Lebzelterei bietet Ihnen einen einzigartigen Genuss für Gaumen und Augen. Neben dem Verkauf von Lebkuchen und feinsten Konditoreiwaren im angeschlossenen Panoramacafé können Sie sich auch die Produktionsstätte ansehen. Auch die Kultur darf in der Ausseer Lebzelterei nicht zur kurz kommen - beherbergt die Lebzelterei doch auch ein
e bedeutende Gemäldesammlung des bekannten Ausseer Maler Hugo Cordignano (1882-1959), Vater des heutigen Lebzelters Hugo Rubenbauer.
Heute endet die Tour am Nachmittag im 2. Aldiana Club "Salzkammergut". Nach Ankunft, Zimmerbezug und Abendessen inklusive Tischgetränke.
Nächtigung im Club.

4. Tag: Wellness Tag
Nach dem gemütlichen Frühstück im Club ist heute Entspannen & Wellness angesagt! Die Grimming Therme präsentiert sich als perfekter Ort zum Entspannen inmitten der herrlichen Alpenwelt von Bad Mitterndorf.
7 Thermalbecken (2 Indoor-, 2 Outdoor-, 1 Kinderbecken mit Riesenrutsche und 2 Becken im Saunabereich), eine einzigartige Saunawelt, ein enormes Wellnessangebot, unzählige Sportmöglichkeiten und ein uneingeschränkter Panoramablick auf den Grimming sprechen für sich.
Abendessen im Aldiana

5. Tag: Steirisches Ennstal
Nach dem Frühstück geht Ihre Fahrt in die Ramsau, der Heimat der Schladminger Loden seit 1434!
Für Interessierte bietet die Lodenwalke einen Einblick in die traditionelle Produktion des Loden. Hautnah erleben die Besucher mit welcher Mühe und Liebe die Mitarbeiter mit dem Rohstoff Wolle arbeiten. Auffallend sind die altertümlich wirkenden Maschinen. Die meisten stammen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, eine Maschine ist bereits über 200 Jahre alt. Vorteil dieser altbewährten Maschinen ist der schonende Umgang mit Wolle. Moderne Maschinen in Großbetrieben und für Massenware arbeiten zwar schneller, müssen aber Einbußen in der Qualität hinnehmen.
Nach den Loden erleben Sie wieder einen genussreichen Programmpunkt für Ihre Gaumenfreude. Sie besuchen die Mandlberggut Manufaktur.
Als einzige Manufaktur Österreichs verbinden wir zwei Brennereien, die Dachstein-Destillerie (Whisky- & Schnapsbrennerei) sowie die Latschen- und Zirbenkieferbrennerei. Altes und neues Wissen, Forschergeist, Tipps & Tricks vermitteln wir, Edelbrandsommelier Bernhard Warter bzw. Töchter Theresa und Katharina bei den Führungen. Schau uns beim Veredeln heimischer Pflanzen und Früchte über die Schultern. Von der Ernte bis zu fertigen Salben, Essenzen, Edelbränden und österreichischen Whiskys. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in unserer Jausenstation und auf der Terrasse einen kleinen Imbiss oder eine Kaffeejause von unserer Konditorin Doris Warter einzunehmen.
Beschwingt fahren Sie anschließend nach Altenmarkt ins Hoamathaus.
Das heutige Museumsgebäude „Hoamathaus“ wurde um 1408 errichtet. Es diente hauptsächlich als Unterkunft für die Bergknappen. Immerhin war im heutigen Flachau zu dieser Zeit der Erzabbau ein wichtiger Wirtschaftszweig. Anschließend fand dieses Haus im Ortskern von Altenmarkt als Altenheim Verwendung und ist seither als das sogenannte „Bruderhaus“ bekannt.
Nachmittags werden Sie in den dritten Aldiana Club Hochkönig chauffiert. Zimmerbezug und Abendessen im Club.

6. Tag: Königssee
Nach dem Frühstück im Aldiana Club Hochkönig besuchen Sie die Glasmacherin Monika Riedl. Das erste Mal in der Geschichte ist es Monika Riedl gelungen, Diamanten und Edelsteine in das flüssige Naturglas einzuarbeiten. Genießen Sie reinstes lichtvolles Christallwasser und gestalten Sie sich einen harmonischen und energiereichen Wohnraum.
Monika Riedl erschafft in höchster Glasmacher-Handarbeit edelste Kollektionen die Sie stärken und beleben. In unserer Manufaktur erleben Sie das Handwerk, spüren die Energie und erfahren vieles für Ihr gesundes Leben.
Wasser wird zur reinsten Quelle des Lichts und belebt Ihre Vitalität. Der diamantene Christall wird zur magischen Faszination voller Kraft und Lebensenergie. Unsere Kunden in 63 Länder dieser Erde sind begeistert. Sie auch? - Wir freuen uns auf Sie... Genießen Sie die Leichtigkeit.
Weiterfahrt zum Königssee: Der Königssee ist ein rund 7 Kilometer langer Gebirgssee, der bei Besuchern vor allem mit seinem smaragdgrünen, nahezu kristallklaren Wasser punkten kann. Die schroffen Felswände des Watzmanns, ein 2713 Meter hoher Berg in den Berchtesgadener Alpen, spiegeln sich in dem See wider, der übrigens aufgrund seiner guten Wasserqualität als einer der saubersten Seen Deutschlands gilt.
Nach diesem wunderschönen Naturschauspiel führt Sie der Weg zur Enzianbrennerei Grassl inklusive Verkostung.
Als älteste Enzianbrennerei und Bergbrennerei Deutschlands steht die Brennerei Grassl ganz im Zeichen ihrer angestammten Tradition: Seit Anfang des 17. Jahrhunderts besitzt sie das alleinige Recht, nach den geschützten Enzianwurzeln zu graben. In althergebrachter Brennkunst und nach strengen Richtlinien destilliert sie seither ihre einzigartigen Gebirgs-Spezialitäten - von würzig bis fein. Viel Arbeit und Mühe steckt dahinter, bis aus den Enzianwurzen der Berchtesgadener Berge der berühmte Grassl Gebirgs Enzian Schnaps wird; und ebenso viel Ruhe und Zeit, bis die Brände in edlen Eschenholzfässern gereift sind. Ein besonderes Erlebnis!
Am Nachmittag Rückfahrt zum Aldiana Club Hochkönig.
Abendessen im Aldiana

7. Tag: Heimreise
Nach dem gemütlichen Frühstück im Club heißt es Abschied nehmen! Sie genießen einen bequemen Transfer vom Clubhotel bis zum Bahnhof und können individuell Ihre Heimreise mit dem Zug zu Ihrem Heimatbahnhof antreten.
Österreich & Club Urlaub mal anders erlebt! Wir hoffen Sie nehmen viele Eindrücke und Fotos von dieser besonderen Reise mit nach Hause.
Österreich schmeckt man: GENUSS PUR! HalbpensionPLUS+
Frühstück und Abendessen gibt es im Buffet-Restaurant mit Live-Cooking-Stationen. Das breite Angebot an frisch zubereiteten Speisen ist immer ein Genuss. Die Clubs bieten Halbpension Plus, also inklusive Bier, Tischwein und Softdrinks zu den Hauptmahlzeiten. Sowie eine Jaus‘n Zeit als Nachmittagssnack (Getränke exklusive).
Ausnahme Aldiana Club Ampflwang - Verpflegung VollpensionPLUS+

Unsere Preise

BAHNREISE pro Person im Doppelzimmer:   € 1.199,--

Einzelzimmer Zuschlag: € 199,--

Mindesteilnehmer: 25 Personen

LEISTUNGEN

  • Zugfahrt Heimatbahnhof - Attnang Puchheim // Bischofshofen zurück 2. Klasse
  • Clubhopping Aldiana, Ampflwang - Salzkammergut - Hochkönig
  • 6 x Nächtigung und Frühstück
  • 6 x Abendessen im Aldiana Club - HalbpensionPlus
  • Busreise laut Programm
  • Besichtigung Klo Museum
  • Besichtigung und Führung Gmundner Keramik
  • Eintritt Schloss Ort
  • Wurstparadies inklusive Jause
  • Gut Aiderbichl inklusive Kaffee und Kuchen
  • Führung Frucht & Sinne inklusive Verkostung
  • Eintritt und Führung Kaiservilla Bad Ischl
  • Besuch von Hallstatt
  • Besuch der Ausseer Lebzelterei
  • Besichtigungund Führung der Schladminger Lodenwalker
  • Verkostung Manufaktur Mandelberggut
  • Eintritt Hoamathoas Altenmarkt
  • Führung und Besichtigung Glaserei Monika Riedl
  • Besuch des Königsee
  • Führung und Verkostung Enzianbrennerei Grassl

Nicht inkludierte LEISTUNGEN

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Alle nicht im Programm angeführten Leistungen
  • Bahnkartenaufzahlung 1. Klasse
  • Sitzplatzreservierung im Zug
  • Storno - und Reiseversicherung

Termine

20. - 26. März 2020

AGB

Allgemeine Reisebedingungen von Ihrem Reiseveranstalter 

Diese Reisebedingungen gelten für alle Reisen, sofern nicht ausdrücklich beim Vertragsabschluss andere Bedingungen vereinbart werden.

Bitte beachten Sie auch unbedingt die Reiseinformation und Reisebedingungen Ihres Reisebüros. Das Reisebüro kann als Vermittler (Abschnitt A) und/oder als Veranstalter (Abschnitt B) auftreten. Der Vermittler übernimmt die Verpflichtung, sich um die Besorgung eines Anspruchs auf Leistungen anderer (Veranstalter, Transportunternehmen, Hotelier usw.) zu bemühen.

Sie erreichen uns

+43 7674 20705
RPB Touristik GmbH
Redlham 205
4846 Redlham
Österreich - Austria
NEWSLETTER SERVICE
Bleiben Sie mit unserem Newsletter Service immer gut informiert!