Reiseart: Flugreise
Reisedatum: 24. April - 01. Mai 2019
Reisedauer: 8 Tage
Preis pro Person: ab 1.290,00 EUR

Zu Ostern nach Griechenland? Ja, zu Ostern nach Griechenland! Ein Erlebnis, welches für Jahrzehnte nachklingt, das ist sicher. Gerade Santorin, welches zu den Kykladen gehört, ist in der Zeit absolut en vogue. Es ist noch nicht drückend heiß wie im Sommer, aber Sie werden doch deutlich spüren können, wie Sie die Sonne nach dem Winter verwöhnt.

Zu den berühmten Inseln der Kykladen gehören neben Santorin die Inseln Ios, Naxos, Milos, Delos und last but not least das ebenfalls weltberühmte Mykonos. All diese Inseln, so verschieden sie auch sein mögen, haben jedoch eine prägende Gemeinsamkeit: Waren Sie einmal dort, wird es Sie immer wieder dort hin zurück ziehen. Ganz gleich um welche der Inseln es geht.

Ist Santorin die bekannteste der Kykladen Inseln? Ja, das kann ruhigen Gewissens gesagt werden - auch wenn Mykonos sicherlich nicht weit hinter Santorin liegt, was den Bekanntheitsgrad angeht. Warum lohnt es aber, das griechisch-orthodoxe Ostern auf Santorin zu begehen? Es ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Um Sie herum dominieren die Farben Weiß und Blau, die Ihren "Winter-Blues" spielend leicht vertreiben werden. Auf Santorin finden Sie traumhafte Landschaften, freundliche Menschen und natürlich die exzellente Küche Griechenlands. Und gerade an Ostern haben Sie das Glück ein Santorin hautnah zu erleben, welches noch nicht von Touristenmassen okkupiert ist.

Frühlingserwachen in den Kykladen

Das griechisch-orthodoxe Osterfest ist im Grunde der Startschuss für die Kykladen Inseln, um sich auf die nahende Hochsaison, die ab Juni beginnt, vorzubereiten. Die Betreiber der Geschäfte sind in der Warmlaufphase, noch nicht gestresst und alles geht ruhig und entspannt über die Bühne. Das Wetter ist angenehm um diese Jahreszeit - Mittelwerte von angenehm warmen 20 bis 23 Grad verwöhnen Sie - und die Sonne (circa 7 Sonnenstunden am Tag) hat schon ausreichend Kraft. Natürlich müssen Sie damit rechnen, dass einige Boutiquen oder Restaurants kleinere Verschönerungsarbeiten durchführen, aber das macht den Charme der Insel so natürlich und besonders.

Reiseprogramm
1. Tag: Anreise & Griechisches Abendessen
Linienflug von Wien über Athen nach Santorin.
Zimmerbezug im wunderschönen, familiengeführten Hotel Andreas in Kamari.
Griechisches Abendessen mit Musik und Info vom Reiseleiter über die Insel und Ausflüge.
Übernachtung im Hotel.
2. Tag: Kraterwanderung von Fira nach Oia
Frühstück im Hotel. Den Vormittag können Sie nach eigenen Vorstellungen verbringen. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Rezeption mit Ihren Wanderschuhen. Nachmittags brechen Sie zu Ihrer Kraterwanderung auf. Sie steigen hinauf zum Rande der Caldera, dem kesselförmigen Vulkankrater, aus dem das Inselarchipel durch eine gewaltige Eruption entstanden ist. Rund um die sichelförmige Hauptinsel sehen Sie die Nachbarinseln Santorins als Bruchstücke des ehemaligen westlichen Kraterrands aus der blauen Ägäis auftauchen – ein phantastischer Anblick! Die Strecke von Imerovigli nach Oia gilt als einer der schönsten Wanderwege der Insel. Traumhafte Aussichten sowie unzählige Fotomotive begleiten Sie auf Ihrem Weg. Zum Abschluss Ihrer Wanderung nehmen Sie an einer Ouzo-Verkostung teil, und erfahren viel Wissenswertes über das griechische Nationalgetränk. In Oia bleibt Ihnen etwas Zeit zum Verweilen, bevor Sie dort zum Abschluss des Tages den Sonnenuntergang genießen können.
Anstieg 200 m, Abstieg 200 m, Wegstrecke ca. 10 km ~ 4h, Schwierigkeitsgrad: Leicht
3. Tag: Wanderung vom Profitis Elias nach Mesa Gonia & Karfreitagszeremonie
Nach dem Frühstück - Treffpunkt um 09:00 Uhr an der Rezeption mit festen Schuhe.
Ausgangspunkt Ihrer heutigen Wanderung ist der Profitis Elas, die mit knapp 570 m höchste Erhebung der Insel. Sie wandern zunächst zur ehemaligen Inselhauptstadt Pyrgos, die einst zum Schutz vor Piratenangriffen hoch über der Küste errichtet wurde. Die schneeweißen, würfelförmigen Häuser schmiegen sich eng an die Bergflanke und sind über steile Treppen, Bogendurchgänge und enge Gässchen miteinander verbunden. Über den Häusern thront das ehemalige Kástro, eine Festungsanlage aus venezianischer Zeit die Sie besichtigen. Der Panoramablick der sich Ihnen von den Burgmauern aus bietet ist spektakulär. Anschließend steigen Sie hinab nach Exo Gonia und gehen weiter nach Mesa Gonia. Der Ort wurde während des Erdbebens von 1956 vollkommen zerstört. Die Bewohner verließen in der Folgezeit ihre Behausungen, ließen sich an der Küste nieder, und Mesa Gonia verfiel zu einem Geisterdorf. In den letzten Jahren ziehen jedoch immer mehr Menschen in das Dorf zurück und renovieren die verwaisten Häuser und Höhlenwohnungen. 
Anstieg  0 m, Abstieg 560 m, ca. 7 km ~ 4h, Schwierigkeitsgrad: Leicht
Am späten  Nachmittag Transfer nach Pyrgos und am Abend erleben Sie ein einmaliges Spektakel. 1000ende Öllichter in jedem Fenster, auf jedem Balkon, auf jeder Hauszinne und jeder Brüstung. In den engen Gassen sind überall die orthodoxen Choräle und vor Mitternacht zieht die Prozession durch den Ort. Anschließend Rücktransfer ins Hotel.
4. Tag: Ostersamstag mit Ostermenü
Besinnlicher Tag zur freien Verfügung. Am späten Abend kurzer Spaziergang durch den Ort und Teilnahme an den Auferstehungsfeierlichkeiten um Mitternacht  vor der Kirche von Kamari.  Anschließend Ostermenü einschließlich Ostersuppe in einer Taverne in Kamari.
5. Tag: Ostersonntag - feiern mit griechischen Freunden
Ab Vormittag riechen Sie schon überall am Strand die Grillfeuer für die Osterlämmer. Wir feiern mit griechischen Freunden und grillen und genießen ein opulentes, mehrstündiges Ostermahl am schwarzen Lavastrand von Kamari.
6. Tag: Ostermontag  - Ausflug Alt Thira - Perissa & Fischessen
Der heutige Ausflug geht Richtung Mesa Vouno, nach einem Besuch der Zoodochou Kirche und der Besichtigung der antiken Stadt Alt Thira wandern wir nach Perissa. (Rücktransport eingeschlossen)
Anstieg 360m, Abstieg 360m, Wegstrecke ca. 3km – Tourdauer ca. 4 Std. Nachmittag Rückkehr ins Hotel.  Am Abend Spaziergang entlang des Strandes zum Fischessen in ein wunderschönes Restaurant, danach Transfer ins Hotel.
7. Tag: Wanderung auf der Insel Thirassia
Nach einem frühen Frühstück ist Treffpunkt um 07:15 Uhr an der Rezeption mit Ihren Wanderschuhen.
Heute lernen Sie die kleine Insel Thirassia kennen. Per Schiff setzen Sie zunächst auf Santorins größte Schwesterinsel über. Vom Hafen aus geht es nur noch zu Fuß weiter. Eine langgezogene Serpentinenstraße mit zahllosen Treppenstufen führt hinauf nach Manolas, und nach ca. einer halben Stunde Gehzeit erreichen Sie den Hauptort der Insel. Hier gehen die Uhren langsamer, und die etwa  200 Einwohner führen ein beschauliches Leben. Nach einem kurzen Rundgang durch den Ort geht es hinaus in die Natur. Vorbei an Gemüsegärten, wild wachsenden Kräutern und Weinfeldern führt Sie Ihr Weg nach Akrilia.
8. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Santorin und Rückflug nach Österreich
Das familiengeführte Hotel Andreas liegt im Zentrum der Insel Santorin, Thira auf Griechisch, dem Herz der Kykladen im malerischen Ort Kamari. Genießen Sie Ihren Santorin - Urlaub mit dem Plus an Komfort und Gemütlichkeit.
Residieren Sie in entspannender Ruhe. Sie wohnen in Kamari Beach nicht weit vom Strand und doch umgeben von den herrlichen Sehenswürdigkeiten von Santorins. Das schmucke Traditionshotel vereint Strandurlaub mit Erholung und Sport. Santorin, für viele die bezauberndste Insel der Welt, liegt den Gästen zu Füßen. Von der Terrasse oder Ihrem Zimmer erleben Sie den wohl beeindruckendsten Blick auf Ancient Thira – Altthira, die frühere Hauptstadt der Insel ein Kulturerbe der Ägäis.
Die hell und freundlich eingerichteten Zimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, SAT-TV und kostenloses WLAN.

Unsere Preise

Pro Person im Doppelzimmer € 1.290,-
Einzelzimmer Zuschlag € 280,-

Mindestteilnehmer: 30 Personen

LEISTUNGEN

  • Linienflug Wien -  Santorin - Wien in der Economy Class
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren inklusive
  • 1 x Freigepäck bis 20kg
  • Transfers Flugahfen - Hotel Flughafen
  • 7 x Nächtigung & Frühstück im Hotel Andreas od. ähnlich
  • 1 x Griechische Abend inkl. 3 Ganag Menu mit Live Musik (exkl.Getränke)
  • 1 x Kraterwanderung ca. 4 Stunden
  • 1 x Wanderung Profitis Elias - Mesa Gonia
  • 1 x Transfer Karfreitag in Pyrgos und Teilnahme an den Karfreitagszeremonien in Pyrgos
  • 1 x Besuch der Osternachtzeremonien in Kamari
  • 1 x Traditionelles Ostermenu mit Mitternachtslammsuppe
  • 1 x Ostersonntag – Lammgrillen inkl. aller Zuspeisen mit Tischwein und Wasser
  • 1 x Ausflug Alt Thira & Wanderung nach Perissa ca. 4Stunden
  • 1 x Spezial Fischessen inkl. Getränke wie (Tischwein & Wasser)
  • 1 x Wanderung auf der Insel Thiassia
  • Deutschsprechende Reisebegleitung

Nicht inkludierte Leistungen

  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Storno - und Reiseversicherung

Termin

24. April bis 01. Mai 2019

Sie erreichen uns

+43 7674 20705
RPB Touristik GmbH
Redlham 205
4846 Redlham
Österreich - Austria
NEWSLETTER SERVICE
Bleiben Sie mit unserem Newsletter Service immer gut informiert!