Reiseart: Busreise
Reisedatum: 29. Dezember 2018 - 02. Jänner 2019
Reisedauer: 5 Tage
Preis pro Person: ab 699,00 EUR
Timisoara ist heute eine kosmopolitische Stadt mit viel Charme und florierender Kultur. Seine Sehenswürdigkeiten sind relativ neu und wurden nach der Befreiung der Stadt von den Osmanen im Jahr 1716 und später nach der Revolution 1848 errichtet. Kaiser Josef II, Franz I von Österreich und Franz Josef haben die Stadt besucht.
Im Jahr 1809 ist die Österreichische Schatzkammer hier untergebracht worden, um sie vor den Franzosen zu schützen. Auf Grund der Treue der Stadt während der 1848-er Revolution den Habsburger gegenüber ist Kaiser Franz Josef im Jahr 1853 nach Timisoara gereist, um an der Einweihung des Siegesdenkmals persönlich teilzunehmen. Seit 1718 gibt es in Timisoara eine renommierte Bierfabrik. Im Jahr 1884 war Timisoara die erste Stadt auf dem europäischen Festland, in der Straßen mit Elektrizität beleuchtet waren.
Temeswar ist heute eine moderne multikulturelle Stadt geprägt von seinen Barock– und Jugendstilgebäuden. Das Markenzeichen Temeswars sind seine Toleranz, sein enger Zusammenhalt und das gute Zusammenleben verschiedener Minderheiten, Kulturen und Religionen bei vollem Respekt und Verständnis den anderen gegenüber. Die Stadt am Bega-Kanal ist die einzige Stadt mit drei Theatern in drei Sprachen (rumänisch, deutsch und ungarisch). Nicht nur kulturell und wirtschaftlich, sondern auch als Universitätsstadt hat sich Timisoara weiterentwickelt. Bis heute nennt man Timisoara „das kleine Wien“, ein Name, den die Einwohner voller Stolz tragen. Diesen Namen hat die Stadt sowohl ihrer Bausubstanz als auch ihrem Charme zu verdanken. Aber, Timisoara freut sich heute mehr denn je über einen anderen besonderen Beinamen, nämlich „Stadt der Rosen und Parkanlagen“.
Reiseprogramm:
1.Tag: ANREISE ÖSTERREICH NACH UNGARN IN DIE PUSZTA
In der Früh geht´s los mit dem Reisebus von Ihrer Einstiegsstelle in Österreich nach Ungarn in die Puszta. Bei der Ankunft in Ihrem 4* Hotel Varga Tanya werden Sie mit einem Aprikosenschnaps, dem berühmten Barack Pálinka & Käsegebäck willkommen geheißen. Zimmerbezug und Mittagpause zur freien Verfügung.
Danach machen Sie eine Rundfahrt in der Puszta, zu einer Bauernhofbesichtigung mit Langosverkostung, dazu Wein & Wasser. Hier fühlt man sich in die Zeit, wie vor 150 Jahren zurück versetzt! Ein Gefühl der Entschleunigung macht sich breit.
Bei der Rückfahrt erleben Sie die Naturschätze der Puszta, die traditionellen ungarischen Haustierrassen, die Hirtenkultur und das Leben in dieser einzigartigen Gegend. Nach so vielen Eindrücken können Sie sich langsam für das Abendessen vorbereiten. Abends steht das traditionelle ungarische Kesselgulasch direkt auf der Varga auf dem Programm. Feiern Sie Ihren ersten Abend mit Ihren Freunden und genießen Sie das gute Essen! (Wein & Wasser sind inklusive).
Nächtigung im 4* Varga Tanya
2.Tag: DREILÄNDERECK MIT SERBIEN UND RUMÄNIEN
Nach dem Frühstück im Hotel, Abfahrt nach Szeged.
10:00 Uhr Stadtrundfahrt mit Rundgang. Szeged ist Zentrum eines großen Paprika-Anbaugebietes. Die Universität - vor allem die Medizinische Fakultät - ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Viele Deutsche studieren in Szeged.
Stadtgeschichte: Von besonderer Bedeutung für die Stadtentwicklung war die große Flut von 1879. Dabei wurden praktisch alle Häuser vernichtet. Neu-Szeged, der östliche Teil der Stadt, der auch heute noch etwas isoliert vom Stadtzentrum steht, wurde 1880 eingegliedert, damit man zahlungsfähige Bürger für die Stadtsanierung hatte. Während Szeged früher ziemlich mittig von Ungarn lag, befindet sich die Stadt seit 1920 nahe zur südlichen Landesgrenze.  Ein weiterer wichtiger Zeitpunkt in der Geschichte von Szeged ist der Beginn der Erdölförderung im Jahre 1965. So konnten bereits 1973 eine Reihe von Nachbardörfern in Szeged eingegliedert werden und seitdem wächst die Stadt unaufhaltsam.
In Szeged steht die zweitgrößte Synagoge Ungarns. Sie wurde nach dem Zweiten Weltkrieg, zum ersten Male im Jahre 2015, vollständig renoviert. Dem Namen nach bekannteste Küchenspezialität aus Szegedin ist  das Szegediner Gulasch. Diese mit Sauerkraut angereicherte Gulaschvariante wird in den östlichen Landesteilen von den Ungarn Székelykáposzta und von den Siebenbürger Sachsen spätestens seit der türkischen Besatzungszeit (im Allg. 1526-1686) Seklerkraut genannt.
Die Pick Salami ist eine über die Landesgrenzen hinaus bekannte Spezialität aus Szegedin mit dem von italienischen Flüchtlingen Mitte des 19. Jahrhunderts mitgebrachten Rezept der Mailänder Salami.
12:30 Uhr Szegediner Gulasch Essen
14:00 Uhr Besuch Pick Salami und Szegediner Paprika Museum.
Im Erdgeschoss ist die Geschichte von der Pick Salami und der Salamifabrik, im ersten Stock die von der Herstellung des Szegediner Paprikas zu sehen. An der Pick-Sammlung können Sie die Geschichte der Fabrik und der Salamiproduktion von dem Gründungsjahr (1869) an bis zur Gegenwart verfolgen. Im ersten Stock können Sie die Entwicklung von den anfänglichen Methoden des Paprikaanbaus bis zur heute angewandten Technologie der Fa. Szegedi Paprika AG sehen.
Ankunft in Hotel Lido**** in Timisoara am späteren Nachmittag.
Kurze Erkundungsfahrt damit Sie sich auch gleich einen wunderbaren Überblick über die Stadt Temeswar verschaffen können.
Nächtigung im Hotel.
3.Tag: STADTBESICHTIGUNG, PHILHARMONIEKONZERT  & SILVESTER PARTY
Gemütliches Frühstück im Hotel.
Sie werden von Ihrer Reiseleitung zur geführten Stadtbesichtigung abgeholt. 
Sie besichtigen unter anderem die Nationaloper (Das Gebäude wurde von den österreichischen Architekten Fellner und Helmer gebaut), den Dom- die Kathedrale des Bistums Timisoara und trägt das Patrozinium des heiligen Georg (soll nach den Plänen vom Architekten Josef Emanuel Fischer von Erlach entworfen worden sein) und der Hochaltar (1755) stammt von Michael Angelo Unterberg, dem damaligen Direktor der Akademie der Bildenden Künste in Wien und die Rumänisch - Orthodoxe Kathedrale und natürlich vieles mehr!
Mittagessen mit Weinverkostung und Folklore findet im Anschluss der Stadtbesichtigung  statt.
Am Nachmittag geht es wieder zurück in Ihr Hotel, sodass Sie noch genügend Zeit zur freien Verfügung haben, bevor die Silvesterfeierlichkeiten beginnen können.
17:15 Uhr Fahrt zur Philharmonie. Beginn um 18:00 Uhr des Neujahrskonzert in der Philharmonie Timisoara. In der Pause wird Ihnen ein Glas Sekt gereicht. Anschließend geht es zurück in den Diamond Saal zur Silvesterparty mit Abendessen inkl. Getränke im Hotel Lido mit Live Musik, Tanz,
& DJ-Musik. Genießen Sie um Mitternacht das Silvester Feuerwerk und tanzen Sie ins Neue Jahr 2019! Die Silvesterparty geht noch bis in den frühen Morgenstunden.
4.Tag: WINTERTRADITION & 1. JÄNNER PARTY
Frühstück & Langschläfer - Brunch   bis 12:00 Uhr im Hotel möglich.
13:00 Uhr Busfahrt in die Gemeinde Margina. Sie erleben die typisch rumänische Wintertradition auf einem Bauernhof im Rahmen einer Verkostung Bäuerliche Produkte und Neujahrsbräuche.
Mit diesen Eindrücken geht es zurück nach Timisoara in Ihr Hotel.
Am Abend beginnt die 1. Jänner – Party inkl. Abendessen und Getränke. Gefeiert wird im Diamond Saal mit DJ-Musik und Tanz!
Genießen Sie den letzten Abend in Rumänien!
Nächtigung im Hotel.

5.Tag: Heimreise
Gemütliches Frühstück im Hotel bis es heißt:
La revedere - auf Wiedersehen in Rumänien!
Mit dem besonderen „Jahreswechsel einmal anders“, beginnt die Reise zurück zu Ihrer Einstiegsstelle.

Unsere Preise

Pro Person im DZ: € 699,-
Einzelzimmer Zuschlag: € 140,-

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

LEISTUNGEN

  • Fahrt im Fernreisebus
  • 1 x Nächtigung im 4-Sterne Varga Tanya
  • 3 x Nächtigung im 4-Sterne Hotel Lido in Temeswar
  • 4 x Frühstücksbuffet in den Hotels
  • Willkommensschnaps Palinka inkl. Käsegebäck auf der Varga
  • Rundfahrt in der Puszta mit Bauernhofbesichtigung
  • Langosverkostung inkl. Wein & Wasser
  • Traditionelles ungarisches Kesselgulasch inkl. Wasser & Wein
  • Stadtrundfahrt in Szeged
  • Szegediner Gulasch Essen
  • Pick Salami & Paprika Museums Besuch
  • Erkundungsfahrt in Temeswar
  • Stadtführung in Temeswar inkl. aller Eintritte
  • Mittagessen mit Weinverkostung & Folklore
  • Neujahrskonzert in der Philharmonie inkl. 1 Glas Sekt in der Pause
  • Silvesterparty mit Abendessen inkl. Getränke im Hotel Lido 31.12. mit Live Musik, Tanz, Feuerwerk um Mitternacht & DJ-Musik
  • Spätfrühstück - Brunch für Langschläfer
  • Wintertradition am Bauernhof inklusive Neujahrsbräuche und Verkostung Bäuerliche Produkte
  • 1. Jänner - Party mit Abendessen inkl. Getränke im Hotel Lido 01.01. mit DJ-Musik & Tanz
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Audio Guides

Nicht inkludierte LEISTUNGEN

  • Mahlzeiten & Getränke, sofern nicht im Programm angegeben
  • Storno- und Reiseversicherung
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Termine

29. Dezember 2018 - 02. Jänner 2019
NEWSLETTER SERVICE
Bleiben Sie mit unserem Newsletter Service immer gut informiert!